REGELMÄSSIGE YOGAPRAXIS IM LOCKDOWN🧘🏻‍♀️✨
.
[Werbung/unbeauftragt] Heute erfährst du wie ich Yoga im Lockdown praktiziere und wie viel ich empfehle um (körperlich und psychisch) fit zu bleiben.💞
.
1️⃣ Ich praktiziere mindesten 2x die Woche über den @urbansportsclub bei meinen Lieblingslehrerinnen @ginacapitoni & @rabeawyrwich für 1 Std. (-> ich praktiziere nur bei ausgewählten Lehrern/-innen, wo ich wirklich abschalten & was lernen kann)👨‍👩‍👧‍👦✨
2️⃣ Zusätzlich unterrichte ich 4-5x die Woche online Yoga im 1:1, als auch Gruppensetting (für ebenfalls 1 Std.)
.
Das sind also insgesamt 6-7 Stunden Körper- & Mentalarbeit die Woche, die ich definitiv für mein Wohlbefinden benötige. Mit weniger schwindet mein Körperbewusstsein und fühle ich mich mental nicht mehr so ausgeglichen.
.
Grundsätzlich gilt für deine Praxis: Du musst nicht 6-7 Stunden die Woche üben. Übe so viel wie sich für dich stimmig anfühlt. Grundsätzlich empfehle ich aber mindestens 2 Stunden die Woche Yoga in den Alltag zu integrieren.🙌🏼
.
Wie genau du diese über die Woche verteilst (z.B. jeden Tag 15 Minuten, oder 2x 1Std.) bleibt dir überlassen.
.
FINDE DAS WAS ZU DIR PASST & BLEIB DRAN!!!❤️
.
.
.
.
.
#yoga #yogapose #yogalife #yogainspiration #yogaberlin #bikinigirl #yogalehrerin #yogaoutside #handstand #yogaposition #yogajourney #baliyoga #stayhome #mentalhealth #yogalove #baliyogi #yogateacher #yogablogger #selbstfürsorge #yogagermany #headstandpractice #selbstliebe #yogainbali #yogaheadstand #yogadeutschland #yogaoutdoors #yogabali #baliyogateacher #berlinyoga #handstandpractice



Source